Universal USB Installer – Installations und Bedienungsanleitung 2018

Sie möchten ein Betriebssystem von einem USB-Stick installieren? Haben Sie gewusst, dass Sie mit nur einem Programm einfach ein bootfähiges Flash-Laufwerk erstellen können? Mit Universal USB Installer können Sie Windows, Linux und Ubuntu schnell und einfach in wenigen Schritten herunterladen und installieren. Sie können das Programm auf der offiziellen Seite kostenlos und ohne Risiko herunterladen.

Was ist Universal USB Installer?

Ubuntu auf USB-Stick installieren

Ein Betriebssystem über einen USB-Speicher zu installieren ist etwas anderes, als einzelne Dateien zu bewegen, doch wenn Sie bestimmte Schritten befolgen, wird es für Sie genauso einfach und wirksam sein. Indem Sie die Schritte richtig ausführen, können Sie in wenigen Minuten das Betriebssystem ohne CD installieren, eine traditionelle Methode, die schon fast in Vergessenheit geraten ist.

Universal USB Installer ist ein Tool, das es erlaubt, das ISO-Image eines Betriebssystems auf einem USB-Gerät zu installieren, sodass es später auf jedem Gerät installiert werden kann, mit dem es verbunden ist. Der Download des Programms und auch der Download von ISO (Windows und Linux) können schnell über die unten stehenden Links durchgeführt werden, die wir Ihnen kostenfrei anbieten. Danach müssen Sie nur noch das angegebene Programm verwenden, um das ISO-Image an den USB-Stick zu übergeben.

Wofür ist es geeignet?

Universal USB Installer ermöglicht es Ihnen, Betriebssysteme über einen USB-Stick mit einer speziellen Software für die Erstellung des Backup- oder Installations-Pendrive zu installieren.

Installieren Sie einfach Linux und Windows von Ihrem USB-Stick

Ihre Hauptaufgabe ist es daher, dem Benutzer eine Option zu geben, ein Betriebssystems zu installieren, ohne komplizierte Werkzeugen oder optische Laufwerke nutzen zu müssen, die in modernen Rechnern kaum noch verwendet werden.

Unterstützte Systeme

Es werden so gut wie alle Systeme unterstützt. In den vorherigen Absätzen wurden die Windows- und Linux-Distributionen besonders hervorgehoben, das sie am meisten verwendeten werden und für Nutzer wichtig sind. Linux ermöglicht dem Nutzer eine große Anzahl an Aktionen und Zugriffen, wie sie keine anderen Systeme erlauben und Windows ist, wie jeder weiß, das am weitesten verbreitete Betriebssystem weltweit.

Lassen Sie uns die vollständige Liste der zulässigen Software sehen: 

Ubuntu 32/64 BitLinux Mint 32/64 BitDebian Live/Netinst 32/64 BitVersionen Backtrack / KaliFedora 32/64 BitOpenSUSE 32/64 BitLinux basiert auf PuppyLinux-Distributionen für KinderAndere Distributionen in alphabetischer ReihenfolgeAntivirus-Rettungs-CDAndere ProgrammeWindows
  • Ubuntu Desktop
  • Xubuntu Desktop
  • Kubuntu Desktop
  • Lubuntu Desktop
  • Edubuntu Desktop
  • Ubuntu Studio
  • Ubuntu Server Installer
  • Ubuntu Alternate
  • Mythbuntu Desktop
  • Blackbuntu
  • Linux Mint
  • Debian Netinst
  • Debian Live
  • Kali Linux
  • Backtrack
  • Fedora Desktop
  • OpenSUSE 32bit
  • OpenSUSE 64bit
  • Fatdog64
  • Lighthouse Puppy
  • Lucid Puppy
  • Precise Puppy
  • Puppy Arcade
  • Puppy 4.3.1
  • Racy Puppy
  • Slacko Puppy
  • Wary Puppy
  • DouDouLinux
  • Qimo 4 Kids 2.0
  • Sugar on a Stick
  • AOMEI (Disk Cloning and Backup Tool)
  • Acronis Rescue CD
  • Android
  • AntiX
  • Antergos
  • ArchBang
  • ArchLinux
  • ArtistX
  • Aurora
  • BackBox
  • Baltix Linux
  • BCCD
  • BlehOS
  • Bodhi
  • Boot Repair Disk
  • Carmedia
  • CentOS
  • Chakra
  • Clonezilla
  • Crunchbang
  • DBAN 2.2.X
  • Deft Linux
  • Deepin Linux
  • DRBL
  • DSL 4.4.10
  • Dreamlinux
  • Dynebolic
  • EASUS Disk Copy
  • EasyPeasy
  • Elementary OS
  • Elementary Unleashed
  • Feather Linux
  • Finnix
  • Fuduntu
  • Fusion Linux
  • Gamedrift
  • Gentoo
  • GEEXBOX
  • gNewSense
  • GRML
  • gOS gadgets
  • GParted
  • Jolicloud
  • Kiwi
  • KNOPPIX
  • Kororaa
  • KXStudio
  • Leeenux
  • Liberte
  • LinHES
  • Linux XP Like
  • LPS
  • Macbuntu
  • Mandriva One 2011
  • Matriux
  • MCNLive Toronto
  • Meego
  • MicroCore
  • Netrunner
  • Ophcrack
  • OSGeo Live
  • Pardus
  • PartedMagic
  • PCLinuxOS
  • Pear OS
  • Peppermint
  • PING
  • Pinguy OS
  • Plasma active
  • PLoP Linux
  • Porteus
  • Redo Backup
  • Rescatux
  • RIP Linux
  • Runt Linux
  • Sabayon Linux
  • SalineOS
  • Satux
  • Simply MEPIS
  • SLAX
  • SliTaZ
  • Sn0wL1nuX
  • SolusOS
  • System Rescue CD
  • Tails
  • Terralinux
  • TinyCore
  • Trisquel
  • Uberstudent
  • Ultimate Boot CD
  • Ultimate Edition
  • WifiWay
  • WifiSlax
  • xPUD
  • XBMC
  • XBMCbuntu
  • StartOS
  • wattOS R5
  • Zenwalk Live
  • Zorin OS
  • AOSS (Malware Scanner)
  • AVG Rescue CD
  • Avira Antivir Rescue Disk
  • Bitdefender Rescue CD
  • Comodo Rescue Disk
  • DrWeb LiveCD
  • F-Secure Rescue CD
  • G DATA Antivirus
  • Kaspersky Rescue Disk
  • Panda Safe CD
  • Trinity Rescue Kit
  • Falcon 4 Boot CD
  • Hiren’s Boot CD
  • Kon-Boot
  • Windows to Go (on VHD)
  • Windows Vista Installer
  • Windows 7 Installer
  • Windows 8 Installer

* Andere Betriebssysteme werden im Laufe der Zeit hinzugefügt 

Laden Sie das kostenlose Programm herunter: offizieller Link

Linux und Windows booten auch schnell und zuverlässig von USB-Sticks und SD-Karten.

Der Download von Universal USB Installer portabel ist sehr einfach. Es ist ein bekanntes Programm in diesem Bereich und man kann es auf vielen Webseiten vorfinden. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber Sie können es direkt und kostenlos unter dem folgenden Link herunterladen:

Download

Neueste offizielle virenfreie Version

Jetzt müssen Sie nur die ISO-Images abrufen, um mit der Generierung des externen Installationsspeichers zu beginnen.

Download von ISOs

Genauso wie das Herunterladen des Programms zum Erstellen der USB Installation einfach ist, geschieht das Gleiche mit den ISO-Images der Betriebssysteme. Wie bereits erwähnt, sind beide Systeme in der Mehrheit der Gesellschaft sehr bekannt, was dazu führt, dass sie auch Online weit verbreitet sind.

Ubuntu und andere Linux-Distributionen

In Bezug auf Linux ist es möglich, dass es in vielen Fällen nicht notwendig ist, den Download auszuführen, da sie in der Repository-Adresse enthalten sind. Wie auch immer, wir verlassen den offiziellen Download-Link der neuesten Version von Ubuntu:

Download Ubuntu

Windows

Bei Windows muss es immer einen Download geben, der über offizielle Plattformen des Unternehmens oder über andere Webseiten erfolgen kann. In jedem Fall wird der Ablauf auch schnell und reibungslos ausgeführt, und zwar unter folgendem Link:

Windows herunterladen

Dieser Link ist mit der neuesten Version von Windows 10 verknüpft. Sie können den Download-Link auch für Windows 7, Vista und To Go finden. Mit dieser Software können Sie Ihr portables Installationsprogramm in wenigen und einfach verständlichen Schritten erstellen.

Wie der Universal USB Installer funktioniert: Eine Schritt für Schritt-Erkläung

Angenommen, Sie haben bereits das entsprechende Programm und das ISO-Image des Betriebssystems, das Sie auf USB haben möchten. Hier sind die folgenden Schritte sehr einfach und verständlich wie folgt zusammengefasst:

  • Öffnen Sie das Installationsprogramm.
  • Wählen Sie eine der Optionen aus der Liste mit den verschiedenen Betriebssystemen oder vorhandenen Linux-Distributionen.
  • Wählen Sie den USB-Stick, den Sie erstellen möchten, und geben Sie die folgende Option an, um die Erstellung einer bootfähigen USB-Installation abzuschließen.

Technische Anforderungen

Die Anforderungen, die benötigt werden, sind nicht besonders hoch.

  • 2 GB oder mehr im USB-Speicher
  • Microsoft Windows XP oder höher
  • 5 GB freien Speicherplatz auf dem USB-Stick

Wie installiere ich das Betriebssystem?

Bei der Installation ist der Vorgang sehr einfach, weil der komplexeste Teil des gesamten Prozesses darin besteht, den USB mit dem von uns gewünschten Betriebssystem zu booten.

Es gibt hierfür mehrere Möglichkeiten, je nachdem, ob Sie das System neu auf einem PC installieren, eine Partition erstellen oder einfach das System nutzen wollen, ohne die zuvor auf der Maschine installierten Systeme zu verändern. Am verbreitetsten ist es jedoch, das Betriebssystem von Grund auf neu zu installieren, um es auf einem PC verwenden zu können, der bisher keine oder eine veraltete Version von Windows hatte.

Wie installiere ich Windows von USB?

Die Installation eines Windows-Betriebssystems über USB ist so einfach wie die Auswahl aus dem BIOS oder dem Boot-System des Computers, wo der USB-Stick als Boot-Option angezeigt wird, wenn er angeschlossen ist.

Sie müssen nur diese Einheit auswählen und warten, bis der PC den Rest der Erstellung abgeschlossen hat. Ein Verlauf, der daher sehr einfach, sehr schnell und sehr sinnvoll ist und sich durch eine geringe Wahrscheinlichkeit von Problemen oder Fehlern auszeichnet, wenn alle Systeme und Geräte kompatibel sind.

Dieser Vorgang wird für Windows 7 oder 10 und für andere Versionen des Microsoft-Betriebssystems wiederholt.

Wie installiere ich Ubuntu von USB?

Die Installation von Ubuntu und anderen Linux-Distributionen ist ebenfalls sehr einfach über USB möglich. Sie müssen keine zusätzlichen Handlungen durchführen, außer den Computer neu zu starten, wenn der Standard-USB-Speicher nicht erkannt wird. Sobald dies erledigt ist, öffnet sich das bekannte Installationsfenster und der Hergang kann sofort gestartet und geführt werden, sodass die Ausfallwahrscheinlichkeiten auf ein Minimum reduziert werden.

Mögliche Probleme, die auftreten können

Es trifft zwar zu, dass Probleme bei dieser Art von Prozess wahrscheinlich nicht auftreten, vor allem wenn alle, wichtigen Anforderungen erfüllt sind. Sollte trotzdem ein Fehler auftreten, wird dies wahrscheinlich am Ende der Installation geschehen. In diesem Fall ist es ratsam, den Prozess erneut mit einem anderen ISO-Image als dem vorherigen zu starten.

  • English
  • Deutsch
  • Italiano
  • Français
  • Português
  • Español